(Rückblick) Speed-Dating im Bärenzwinger am 3.5.2019

Sachsen wird international! Noch nie studierten so viele Menschen aus anderen Ländern im Freistaat wie heute. Allein an Dresdens Hochschulen sind gegenwärtig mehr als 5000 internationale Studierende eingeschrieben und viele von ihnen können sich Sachsen auch in Zukunft als ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt vorstellen. Daher organisierte intap am 2. Mai 2019 gemeinsam mit der IHK Dresden, der Landeshauptstadt Dresden sowie den beiden Career Services der TUD & HTW ein Speeddating im beliebten Studentenclub Bärenzwinger.

Dresdner Unternehmen erhielten die einmalige Möglichkeit, sich Studenten in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau & Elektrotechnik in einzelnen, kurzen Runden vorzustellen und bei einem Gespräch näher kennenzulernen – ganz egal ob es um ein Praktikum, eine Studienarbeit oder direkt um eine Anstellung ging. Wir freuen uns, dass insgesamt elf Unternehmen die Chance nutzten, sich potentiellen Mitarbeitern im besten Licht zu präsentieren!

Bilder: IHK Dresden

(Rückblick) Speed-Dating im Bärenzwinger am 3.5.2019

Sachsen wird international! Noch nie studierten so viele Menschen aus anderen Ländern im Freistaat wie heute. Allein an Dresdens Hochschulen sind gegenwärtig mehr als 5000 internationale Studierende eingeschrieben und viele von ihnen können sich Sachsen auch in Zukunft als ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt vorstellen. Daher organisierten wird am 2. Mai 2019 gemeinsam mit der IHK Dresden, der Landeshauptstadt Dresden sowie den beiden Career Services der TUD & HTW ein Speeddating im beliebten Studentenclub Bärenzwinger.

Dresdner Unternehmen erhielten die einmalige Möglichkeit, sich Studenten in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau & Elektrotechnik in einzelnen, kurzen Runden vorzustellen und bei einem Gespräch näher kennenzulernen – ganz egal ob es um ein Praktikum, eine Studienarbeit oder direkt um eine Anstellung ging. Wir freuen uns, dass insgesamt elf Unternehmen die Chance nutzten, sich potentiellen Mitarbeitern im besten Licht zu präsentieren!

Bilder: IHK Dresden