Wir halten Sie auf dem Laufenden
Unser Service für Journalisten: Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie relevante Informationen.

Unsere Presse-Ansprechpartnerin steht für Anfragen von Journalisten zur Verfügung:

Viola Martin-Mönnich
Communication & PR
viola.martin-moennich@scib.consulting

Informationen zum Projekt

Über intap
Wir vernetzen internationale Top-Talente, Studenten und Forscher in Dresden mit der lokalen Wirtschaft. // We link international top talents, researcher and students in Dresden to local businesses.

Netzwerkveranstaltungen sind integraler Bestandteil der Projektarbeit, hier bei der Startup SAFARI 2019

Beim Fachkräftesicherungsprojekt intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden verbinden sich die Grundidee des Projektträgers Scientists into Business (SCiB), die Vision für eine weltoffene Stadt Dresden und die tagtäglich gelebte Zusammenarbeit im internationalen Team zu einem überzeugenden Konzept. Die sechs intap-Mitarbeiterinnen stammen aus drei Ländern und bringen unterschiedliche Fähigkeiten mit, die sie bestmöglich und erfolgreich einsetzen.

Karrierepfade für internationale Talente in Dresden

Geführt wird das Team von den SCiB-Gründerinnen Anke Wagner und Janett Krätzschmar-König, die 2017 die zunächst die Scientists into Business-GbR aus der Taufe hoben und, unterstützt durch die Fachkräfteallianz Dresden, intap auf den Weg brachten. SCiB legt den Fokus auf die Beratung von innovativen Talenten aus aller Welt sowie Unternehmern und Entscheidern, die ihr Unternehmen zukunftsfest aufstellen wollen. Intap unterstützt die wechselseitige Sichtbarkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen und Internationals und zeigt Karrierepfade für internationale Talente in Dresden auf.
Mit regelmäßigen Netzwerkveranstaltungen wie Karrierecafés und Events wie „Pitch & Match“ vernetzt intap internationale Top-Talente mit der lokalen Wirtschaft. Angebote wie Bus-Touren zu ausgewählten Dresdner Unternehmen fördern den Austausch und machen Internationals und große wie kleine Unternehmen vor Ort aufeinander aufmerksam. In Workshops erläutern unsere interkulturell geschulten Referentinnen und Referenten die Besonderheiten des deutschen Arbeitsmarktes, beraten beim Onboarding, helfen bei der Navigation durch den Bewerbungsprozess und leisten handfeste Unterstützung wenn es darum geht, die perfekte Stelle für einen hochqualifizierten Bewerber zu finden.

Die Events sind passgenau auf die Bedürfnisse der Internationals und Unternehmen zugeschnitten, werden professionell dokumentiert und mit Zielgruppenbefragungen sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit flankiert. Kooperationspartner sind dabei nicht nur Unternehmen, sondern auch Akteure aus dem akademischen Bereich wie die TU Dresden, die Stadt Dresden und Netzwerke wie Silicon Saxony. Damit wird dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung getragen: Wir unterstützen innovative Talente aus aller Welt dabei, auch nach dem Abschluss ihrer akademischen Laufbahn in unserem Land zu bleiben, indem wir ihre Startchancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt verbessern.

Die Netzwerkplattform intap.network

Unternehmen und Internationals vernetzen sich mit intap als Schnittstelle auf der eigens eingerichteten Netzwerkplattform intap.network. Hier machen Dresdner Firmen speziell auf ausländische Top-Talente zugeschnittene Job- und Ausbildungsangebote – intap leistet hier in Dresden Pionierarbeit auf dem Gebiet.

Unsere Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ machte 2018 auf die vielen internationalen Top-Talente in Dresden aufmerksam.
2018 machte intap, unterstützt von namhaften Projektpartnern aus der Dresdner Wirtschaft, mit der Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ auf internationale Top-Talente und ihre Karrierechancen in der Dresdner Wirtschaft aufmerksam. 18 Internationals aus 12 Ländern erzählten ihre Geschichte und präsentierten sich im Stadtbild mit Großplakaten, im Fahrgastfernsehen und in einem professionellen Imagefilm.
2019 liegt der Fokus einer weiteren, größeren Kampagne auf Dresden als attraktivem, weltoffenen Arbeitgeberstandort mit dem Ziel, die Vielseitigkeit der lokalen Arbeitgeber für internationale Talente sichtbar zu machen. Wir wünschen uns, dass Forscher, Studenten und Top-Talente hier eine berufliche Heimat finden, sich wohl fühlen und die Stadt mit ihren Fähigkeiten bereichern.
Werdegang
Vom Start-up Dresdner Absolventen zum Projektträger der Fachkräfteallianz Dresden / Sachsen

2015

Eine Gruppe von neun Studierenden und Promovierenden der TUD um Anke Wagner und Janett-Krätzschmar König (jetzige Geschäftsführer) bewirbt sich bei „Herausforderung Unternehmertum“ (Gründerwettbewerb der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung)

2016 – 2017:

Scientists into Business wird ein von der sdw und Heinz Nixdorf Stiftung ausgezeichnetes Projekt und durchläuft das einjährige Gründerförderprogramm als eines von sieben Teams deutschlandweit.

2017:

Gründung der Scientists into Businett GbR und Beantragung sowie Bewilligung des Fachkräftesicherungsprojektes „intap“ bei der und durch die Fachkräfteallianz Dresden.

06/2017 – 02/2018:

Start und Durchführung des non-profit Projekt „intap – das internationale Talenteprojekt Dresden“ (intap I)

04/2018

Gründung der Scientists into Business (SCiB) GmbH

04/2018 – 02/2020:

Bewilligung der Projektfortführung und Projektstart von „intap II“ mit Unterstützung namhafter Industriepartner.

Logo und Bildmaterial

Download: Das intap Team

Download als .png

Kampagnenelement der intap-Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist Dein Erfolg“ – Download als .png

Pressemitteilungen

Mit dem Bus zum neuen Arbeitgeber: „Ride2Career“ – eine Stadtrundfahrt für IT-Talente

Nachwuchsgewinnung neu gedacht: Unter dem Motto „Ride2Career“ organisierte das Dresdner Hightech-Netzwerk Smart Systems Hub GmbH gemeinsam mit intap, dem internationalen Talenteprojekt für Dresden sowie der Stadt Dresden am vergangenen Montag eine Stadtrundfahrt der ganz besonderen Art.

(Dresden, den 21. Juni 2019) Die Ride2Career-Bustour fand im Rahmen der von der IT-Fakultät an der TU Dresden initiierten Festwoche „50 Jahre Informatik in Dresden“ statt. In zwei parallel laufenden Touren brachten Sonderbusse der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) IT-Studenten aus Dresden, Chemnitz und Mittweida zu je vier ausgewählten Dresdner Technologieunternehmen, die aktuell auf der Suche nach qualifizierten Informatikern aus der ganzen Welt sind. Bereits im Bus wurden wertvolle Kontakte geknüpft: Unternehmensvertreter präsentierten sich und ihre Firmen in Kurzvorstellungen, stiegen unmittelbar in den Austausch mit den Studenten ein und beantworteten Fragen zu aktuellen Stellenangeboten, zum Onboarding-Prozess und zur Firmenphilosophie.

An den Firmensitzen der teilnehmenden Unternehmen wurde Halt gemacht: T-Systems Multimedia Solutions GmbH, SALT Solutions AG, Wandelbots GmbH, itelligence Global Managed Services GmbH, descript GmbH, Preh Car Connect GmbH, ai4bd – Artificial Intelligence for Big Data Deutschland GmbH, SID – Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste und SAP Deutschland SE & Co. KG – Dresden öffneten ihre Türen. Die Besucher wurden kulinarisch versorgt und durften sogar selbst Hand anlegen: Beim Robotik-Startup Wandelbots konnte ein Roboterarm getestet werden. Die Bemühungen um die besten Talente kamen an: „I prefer a multicultural society. Keeping this in mind, I think that the ride2career event should become a regular one. It’s another piece to change the perception which this city doesn’t deserve“, lobte ein Teilnehmer die Veranstaltung.

„Wir wirken aktiv dem Fachkräftemangel in IT-Berufen entgegen und gehen dafür auch neue Wege“, sagt Michael Kaiser, Geschäftsführer des Smart Systems Hub Dresden. Unternehmensbesuche mit individueller und passgenau auf die Bedürfnisse potentieller zukünftiger Mitarbeiter zugeschnittener Ansprache seien in Zeiten akuten Fachkräftemangels eine spannende Alternative zum klassischen Messegespräch. „Wir setzen auf sogenanntes ‚Recrutainment‘ und haben dafür mit intap einen guten Partner gefunden“, erklärt Kaiser das Konzept der „Ride2Career“.

Die fünfstündige Tour klang beim Smart Systems Hub am Postplatz mit einer großen Netzwerkveranstaltung mit allen Teilnehmern und Unternehmensvertretern aus.

Und wie geht es weiter? „Um auch nach den Events miteinander in Kontakt zu bleiben haben wir www.intap.network entwickeln lassen. Da können sich Studenten, insbesondere Internationals, und die regionalen Firmen kostenlos registrieren und miteinander in Kontakt treten“, erklärte Louisa Werner, Projektmanagerin bei intap gegenüber DRESDEN FERNSEHEN das gemeinschaftliche Engagement beim Ringen um die besten Köpfe.

Über Smart Systems Hub

Der Smart Systems Hub Dresden ist Teil der deutschlandweiten und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) initiierten Digital Hub Initiative (de:hub-Initiative). An insgesamt zwölf Standorten arbeiten aktuell klar fokussierte „Technologieleuchttürme“ in den Innovationsfeldern der Gegenwart und nahen Zukunft. Der Smart Systems Hub Dresden ist in Deutschland einer der zentralen Enabler des kommenden Zukunftsfeldes „Internet der Dinge“ (Internet of Thing/IoT). Zusammen entwickeln, produzieren und vermarkten der Hub und seine Partner als ein One-Stop-Shop, der von intelligenten Bauteilen und Algorithmen bis zu smarten Maschinen und Anlagen die bestehenden bzw. die aktuell in der Entwicklung befindlichen Leistungen des Zukunftsfeldes „Smarte Systeme“ zusammenführt.

Weitere Informationen zur de.hub-Initiative: https://de-hub.de

Über intap

Das Fachkräftesicherungsprojekt intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden vernetzt internationale Top-Talente mit der Dresdner Wirtschaft. 2018 machte intap, unterstützt von namhaften Projektpartnern aus der Dresdner Wirtschaft, mit der Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ auf internationale Top-Talente und ihre Karrierepfade in der Dresdner Wirtschaft aufmerksam. 2019 liegt der Fokus auf einer weiteren, größeren Kampagne mit dem Ziel, Dresden als attraktiven, weltoffenen Arbeitgeberstandort sichtbar zu machen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Pressekontakt für Rückfragen
Elzyata Boschaeva,
Event-Koordinatorin

Viola Martin-Mönnich
PR & Kommunikation

Ein Projekt der Fachkräfteallianz Dresden
Am Brauhaus 8, 01099 Dresden
Tel. 0351 20873790
Mail. kontakt@intap-dresden.de

Anke Wagner
Projektträger Scientists into Business GmbH
Mobil. +491795299770
Mail. anke.wagner@scib.consulting

Web. www.intap-dresden.de
Netzwerk. www.intap.network
Facebook. www.facebook.com/intapdresden
Twitter. https://twitter.com/intapdresden

Bildmaterial: Ride2Career 2019 Quelle: Smart Systems Hub / intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden unter folgendem Link.

Studenten treffen Dresdner IT-Unternehmen bei der Ride2Career-Bustour

(Dresden, 12. Juni 2019) Im Rahmen der Festtage „50 Jahre Informatik in Dresden“ organisiert intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden am Montag, den 17. Juni 2019 gemeinsam mit der Stadt Dresden und dem Smart Systems Hub eine Standrundfahrt der besonderen Art. „Die ‚Ride2career‘-Tour bringt in zwei parallel stattfindenden Bustouren Studenten zu Dresdner Technologieunternehmen, die aktuell nach IT-Mitarbeitern suchen“, erläutert Elzyata Boschaeva, Event-Koordinatorin bei intap das Konzept.

IT-Studenten aus dem In- und Ausland sollen berufliche Perspektiven und die Attraktivität des Standortes Dresden nähergebracht werden. Die Teilnehmer lernen im Rahmen der Tour vier Unternehmen ihrer Wahl kennen. Mit dabei sind: T-Systems Multimedia Solutions GmbH, SALT Solutions AG, Wandelbots GmbH, itelligence Global Managed Services GmbH, descript GmbH, Preh Car Connect GmbH, ai4bd – Artificial Intelligence for Big Data Deutschland GmbH, der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste und SAP Deutschland SE & Co. KG – Dresden.

Die Teilnahme ist für die Studenten kostenlos. Während der Tour besteht die Möglichkeit, mit Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen und Fragen zu Stellenangeboten, dem Onboarding-Prozess und zur Unternehmenskultur zu stellen. Im Anschluss an die Tour findet im Smart Systems Hub am Postplatz eine Netzwerkveranstaltung mit allen Teilnehmern und Unternehmensvertretern statt, um die Kontakte zu intensivieren und Netzwerke auszubauen.

LINK zur kostenlosen Anmeldung für Studenten: https://ride2career.eventbrite.de/

Die Ride2Career-Netzwerkveranstaltung im Anschluss an die Bustour findet am Montag, den 17. Juni 2019 ab 18:30 Uhr im Smart Systems Hub, Postplatz 1, 01067 Dresden statt.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, an der Netzwerkveranstaltung teilzunehmen. Dort besteht die Möglichkeit, mit den Projektverantwortlichen von intap, Unternehmensvertretern und (internationalen) Studenten ins Gespräch zu kommen. Um eine vorherige Anmeldung unter kontakt@intap-dresden.de wird gebeten.

Über intap

Das Fachkräftesicherungsprojekt intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden vernetzt internationale Top-Talente mit der Dresdner Wirtschaft. 2018 machte intap, unterstützt von namhaften Projektpartnern aus der Dresdner Wirtschaft, mit der Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ auf internationale Top-Talente und ihre Karrierepfade in der Dresdner Wirtschaft aufmerksam. 2019 liegt der Fokus auf einer weiteren, größeren Kampagne mit dem Ziel, Dresden als attraktiven, weltoffenen Arbeitgeberstandort sichtbar zu machen.

Pressemitteilung als PDF zum Download

Pressekontakt für Rückfragen

Elzyata Boschaeva,
Event-Koordinatorin

Viola Martin-Mönnich
PR & Kommunikation

Ein Projekt der Fachkräfteallianz Dresden

Am Brauhaus 8, 01099 Dresden

Tel. 0351 20873790

Mail. kontakt@intap-dresden.de

 

Anke Wagner

Projektträger Scientists into Business GmbH

Mobil. +491795299770

Mail. anke.wagner@scib.consulting

 

Web. www.intap-dresden.de
Netzwerk. www.intap.network

Facebook. www.facebook.com/intapdresden

Twitter. https://twitter.com/intapdresden

Weiterführende Informationen: https://ride2career.eventbrite.de/

7.05.2019 intap – das internationale Talenteprojekt bei der ersten Dresdner Startup SAFARI

Die Startup SAFARI Dresden findet vom 14.- 15. Mai 2019 erstmal in der sächsischen Landeshauptstadt statt. In 40 Sessions an über 20 Orten öffnen lokale Unternehmen und Institutionen ihre Türen für Jobsuchende, Gründer und Organisationen. Ziel ist es, die Dresdner Akteure zu Gunsten von Wissenstransfer, Innovationsförderung und Mitarbeiterakquise weiter zu vernetzen. Veranstaltet wird die Startup SAFARI vom Dresdner Coworking Space Impact Hub Dresden.

intap Pitch & Match am 14. Mai 2019, 18:30 – 21:00 Uhr in der IT-Fakultät der TU Dresden

Im Rahmen der Startup SAFARI Dresden organisiert intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden eine Networking-Session der besonderen Art am 14. Mai an der Fakultät für Informatik der TU Dresden. „In der zweiten Auflage unseres ‚Pitch & Match‘-Events präsentieren sich die Start-up-Szene und etablierte Unternehmen wie Wandelbots, Preh Car Connect, akili:innovation und Packwise sowie Top-Talente aus dem In- und Ausland in einem kurzen Pitch. Neben dem Schwerpunkt IT sind auch Teilnehmer aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Mathematik, Physik und Ingenieurswissenschaften willkommen“, sagt Elzyata Boschaeva, Event-Koordinatorin bei intap. Nach den jeweils zweiminütigen Pitches ist ausreichend Zeit zum Netzwerken und den persönlichen Austausch.

Unternehmen und Jobsuchende registrieren sich bitte unter folgendem Link: www.dresden.startupsafari.com.

Pressevertreter sind ohne Anmeldung herzlich willkommen. Es besteht die Möglichkeit, mit Unternehmensvertretern und Internationals ins Gespräch zu kommen.

intap_PM_Startup_Safari_190507

16.1.2019 Vernetzungsveranstaltung „Pitch & Match“ für internationale Top-Talente und Dresdner Unternehmen

intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden lädt zur Vernetzungsveranstaltung „Pitch & Match“ für internationale Studierende und Dresdner Unternehmen ein. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Halbleiter-, IT- und Kommunikationstechnikbranchen. Kooperationspartner ist der Informatiklehrstuhl der TU Dresden von Prof. Aßmann. Außerdem mit dabei sind die Verbände Silicon Saxony und Organic Electronics Saxony sowie Unternehmensvertreter von SAP, watttron GmbH, itelligence Global Managed Services GmbH, CommSolid GmbH, Senorics GmbH, akili:innovation GmbH, National Instruments Dresden GmbH, DONE!Berlin GmbH, Barkhausen-Institut gGmbH, Symate GmbH, Brunel GmbH, itdesign GmbH, Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste und Infineon Technologies Dresden GmbH & Co. KG.

„Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Unternehmen und internationale Talente eine Bühne und überzeugen innerhalb von zwei Minuten die Zuhörerschaft von den eigenen Vorzügen“, erklärt Anke Wagner, Geschäftsführerin des intap-Projektträgers Scientists into Business GmbH das Konzept von „Pitch & Match“. Im Anschluss an die Pitches besteht die Möglichkeit zum persönlichen und fachlichen Austausch. Auf einer „Jobwall“ präsentieren die teilnehmenden Unternehmen ihre aktuellen Stellengesuche.

Ein weiterer Fokus der Veranstaltung liegt auf der neuen Vernetzungsplattform von intap, die unter www.intap.network erreichbar ist. (Internationale) Talente und lokale Unternehmen können sich dort kostenlos registrieren. Die Plattform wird der steigenden Nachfrage nach nachhaltiger Vernetzung gerecht; Unternehmen und Internationals können so passgenau zueinander finden und sich dort über Unterstützungs- sowie Veranstaltungsangebote informieren.

Die Veranstaltungssprache ist bilingual Deutsch/Englisch.

Datum und Uhrzeit
Dienstag, 22. Januar 2019
18:15 Uhr – 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Technische Universität Dresden
Andreas-Pfitzmann-Bau, Fakultät Informatik
Nöthnitzer Straße 46
01187 Dresden

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: www.pitch-and-match.eventbrite.de/

Pressemitteilung_intap_Pitch&Match_160119

8.11.2018: Launch und Auftaktevent „Mein Talent ist Dein Erfolg“ - Mehr Sichtbarkeit für die Top-Talente aus aller Welt in Dresden
Launch und Auftaktevent für breit angelegte Sichtbarkeitskampagne und Netzwerk-Plattform

(Dresden, 8.11.2018) Im Rahmen einer Diskussions- und Netzwerkveranstaltung von intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden wird am 8. November 2018 im Dülfersaal der TU Dresden eine breit angelegte Sichtbarkeitskampagne für internationale Talente in Dresden der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Motto: „Mein Talent ist Dein Erfolg“.

„Wir wollen den hier lebenden internationalen Studenten und Doktoranden Gesicht und Stimme geben. Unsere Kampagne soll den Mehrwert, den internationale Talente für die hiesige Wirtschaft bedeuten, visualisieren“, sagt Anke Wagner, Gründerin und Geschäftsführerin der Scientists into Business GmbH, Projektträger von intap. Viele der ausländischen Studenten und Doktoranden in Dresden können sich vorstellen, nach ihrem Abschluss in Dresden zu bleiben – vorausgesetzt sie finden einen geeigneten Anschlussjob“, so Wagner.

Die Kampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ wirkt dem bestehenden Sichtbarkeitsproblem zwischen arbeitskräftesuchenden Unternehmen und jobsuchenden internationalen Akademikern entgegen. Deshalb dient der offizielle Startschuss gleich der Vernetzung von Dresdner Wirtschaft mit internationalen Talenten: Unter den 160 angemeldeten Teilnehmern sind 38 Unternehmensvertreter und 90 Internationals. Ingo Jochim, Head of CIS beim intap-Projektunterstützer itelligence freut das: „Wir sind eine offene Firma, die mit den vielen internationalen Kollegen sehr glücklich ist. Wir wollen das auch weiter fördern, uns mit anderen Unternehmen austauschen und bei Internationals sichtbarer werden. Das erleichtert den Zugang für beide Seiten.“

Die Kampagne

„Mein Talent ist dein Erfolg“ läuft ab Kampagnenstart vier Wochen lang und beinhaltet verschiedene Elemente. Als immer wiederkehrende Protagonisten wurden 18 internationale Top-Talente aus insgesamt 12 Ländern vom spanischstämmigen Fotografen und Videokünstler David Campesino in Szene gesetzt. Auf Plakaten im Dresdner Stadtgebiet und in Bussen, im DVB-Fahrgastfernsehen, auf ausgewählten Social-Media-Kanälen sowie auf der begleitenden Kampagnenseite www.meintalent-deinerfolg.de präsentieren die Protagonisten sich und ihre herausragenden Fähigkeiten in ihren eigenen Worten. Kooperationen mit lokalen Medien und Kommunikatoren sind geplant. Flankiert wird „Mein Talent ist dein Erfolg“ vom ebenfalls von David Campesino realisierten Imagefilm, der auf Youtube und Facebook veröffentlicht wird. Der Film ist ab dem 8. November, 18 Uhr hier zu sehen: https://youtu.be/_JnLaWqOwfI.

Komplette Pressemitteilung hier zum Download

4.11.2018: Kampagnenlaunch: Mehr Sichtbarkeit für internationale Talente in Dresden
Einladung zur Netzwerkveranstaltung am 8. November mit Prof. Fitzek und Dresdner Unternehmen

Dresden, 4.11.2018. Viele der ausländischen Studenten und Doktoranden in Dresden können sich vorstellen, nach ihrem Abschluss in Dresden zu arbeiten. Eine Hürde hierfür ist die zu geringe gegenseitige Sichtbarkeit von arbeitskräftesuchenden kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie jobsuchenden internationalen Akademikern. Diesem Problem wird intap nun mit einer breit angelegten Sichtbarkeitskampagne entgegenwirken. „Wir wollen den hier lebenden internationalen Studenten und Doktoranden Gesicht und Stimme geben. Unsere Kampagne soll den Mehrwert, den internationale Talente für die hiesige Wirtschaft bedeuten, visualisieren“, sagt Anke Wagner, Gründerin und Geschäftsführerin der Scientists into Business GmbH, Projektträger von intap.

Unter der Überschrift „Mein Talent ist Dein Erfolg – Karrierepfade internationaler Talente in Dresden“ lädt intap am 8. November 2018 in den Dülfersaal der TU Dresden ab 16.30 Uhr (Einlass, Beginn 17.00 Uhr) zum Kampagnenlaunch mit Diskussions- und Netzwerkveranstaltung. Der Dreiklang von Kampagne inkl. Filmpräsentation, FishbowlDiskussion und Netzwerken dient als Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen. Als KeynoteSpreaker läuten Professor Frank Fitzek (Deutsche Telekom Professor für Kommunikationsnetze, Koordinator des 5G Lab Germany), Giang Nguyen (Mit-Gründer des Dresdner Start-Ups Wandelbots), Ingo Jochim (itelligence Global Managed Services GmbH) und Anke Wagner (SCiB GmbH) den Abend mit thematischen Impulsstatements ein. Im Vernetzungsteil mit interaktiver Fishbowl-Diskussion zum Thema „Karrierepfade internationaler Talente in Dresden“ können sich neben den Referenten auch Gäste aus dem Publikum aktiv einbringen. Es diskutieren: Dr. Nico Herzberg (Ausbildungsleiter SAP Dresden), Dr. Jessica Hemingway (intap), Aparna Chandrasekar (Kampagnengesicht, Doktorandin am Institut für Grundwasserwirtschaft der TU Dresden) und Elvis Koci (Kampagnengesicht, Doktorand an der Informatikfakultät der TU Dresden).

Komplette Pressemitteilung im Download – Zum Download

Studenten treffen Dresdner IT-Unternehmen bei der Ride2Career-Bustour

(Dresden, 12. Juni 2019) Im Rahmen der Festtage „50 Jahre Informatik in Dresden“ organisiert intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden am Montag, den 17. Juni 2019 gemeinsam mit der Stadt Dresden und dem Smart Systems Hub eine Standrundfahrt der besonderen Art. „Die ‚Ride2career‘-Tour bringt in zwei parallel stattfindenden Bustouren Studenten zu Dresdner Technologieunternehmen, die aktuell nach IT-Mitarbeitern suchen“, erläutert Elzyata Boschaeva, Event-Koordinatorin bei intap das Konzept.

IT-Studenten aus dem In- und Ausland sollen berufliche Perspektiven und die Attraktivität des Standortes Dresden nähergebracht werden. Die Teilnehmer lernen im Rahmen der Tour vier Unternehmen ihrer Wahl kennen. Mit dabei sind: T-Systems Multimedia Solutions GmbH, SALT Solutions AG, Wandelbots GmbH, itelligence Global Managed Services GmbH, descript GmbH, Preh Car Connect GmbH, ai4bd – Artificial Intelligence for Big Data Deutschland GmbH, der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste und SAP Deutschland SE & Co. KG – Dresden.

Die Teilnahme ist für die Studenten kostenlos. Während der Tour besteht die Möglichkeit, mit Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen und Fragen zu Stellenangeboten, dem Onboarding-Prozess und zur Unternehmenskultur zu stellen. Im Anschluss an die Tour findet im Smart Systems Hub am Postplatz eine Netzwerkveranstaltung mit allen Teilnehmern und Unternehmensvertretern statt, um die Kontakte zu intensivieren und Netzwerke auszubauen.

LINK zur kostenlosen Anmeldung für Studenten: https://ride2career.eventbrite.de/

Die Ride2Career-Netzwerkveranstaltung im Anschluss an die Bustour findet am Montag, den 17. Juni 2019 ab 18:30 Uhr im Smart Systems Hub, Postplatz 1, 01067 Dresden statt.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, an der Netzwerkveranstaltung teilzunehmen. Dort besteht die Möglichkeit, mit den Projektverantwortlichen von intap, Unternehmensvertretern und (internationalen) Studenten ins Gespräch zu kommen. Um eine vorherige Anmeldung unter kontakt@intap-dresden.de wird gebeten.

Über intap

Das Fachkräftesicherungsprojekt intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden vernetzt internationale Top-Talente mit der Dresdner Wirtschaft. 2018 machte intap, unterstützt von namhaften Projektpartnern aus der Dresdner Wirtschaft, mit der Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ auf internationale Top-Talente und ihre Karrierepfade in der Dresdner Wirtschaft aufmerksam. 2019 liegt der Fokus auf einer weiteren, größeren Kampagne mit dem Ziel, Dresden als attraktiven, weltoffenen Arbeitgeberstandort sichtbar zu machen.

Pressemitteilung als PDF zum Download

Pressekontakt für Rückfragen

Elzyata Boschaeva,
Event-Koordinatorin

Viola Martin-Mönnich
PR & Kommunikation

Ein Projekt der Fachkräfteallianz Dresden

Am Brauhaus 8, 01099 Dresden

Tel. 0351 20873790

Mail. kontakt@intap-dresden.de

 

Anke Wagner

Projektträger Scientists into Business GmbH

Mobil. +491795299770

Mail. anke.wagner@scib.consulting

 

Web. www.intap-dresden.de
Netzwerk. www.intap.network

Facebook. www.facebook.com/intapdresden

Twitter. https://twitter.com/intapdresden

Weiterführende Informationen: https://ride2career.eventbrite.de/

7.05.2019 intap – das internationale Talenteprojekt bei der ersten Dresdner Startup SAFARI

Die Startup SAFARI Dresden findet vom 14.- 15. Mai 2019 erstmal in der sächsischen Landeshauptstadt statt. In 40 Sessions an über 20 Orten öffnen lokale Unternehmen und Institutionen ihre Türen für Jobsuchende, Gründer und Organisationen. Ziel ist es, die Dresdner Akteure zu Gunsten von Wissenstransfer, Innovationsförderung und Mitarbeiterakquise weiter zu vernetzen. Veranstaltet wird die Startup SAFARI vom Dresdner Coworking Space Impact Hub Dresden.

intap Pitch & Match am 14. Mai 2019, 18:30 – 21:00 Uhr in der IT-Fakultät der TU Dresden

Im Rahmen der Startup SAFARI Dresden organisiert intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden eine Networking-Session der besonderen Art am 14. Mai an der Fakultät für Informatik der TU Dresden. „In der zweiten Auflage unseres ‚Pitch & Match‘-Events präsentieren sich die Start-up-Szene und etablierte Unternehmen wie Wandelbots, Preh Car Connect, akili:innovation und Packwise sowie Top-Talente aus dem In- und Ausland in einem kurzen Pitch. Neben dem Schwerpunkt IT sind auch Teilnehmer aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Mathematik, Physik und Ingenieurswissenschaften willkommen“, sagt Elzyata Boschaeva, Event-Koordinatorin bei intap. Nach den jeweils zweiminütigen Pitches ist ausreichend Zeit zum Netzwerken und den persönlichen Austausch.

Unternehmen und Jobsuchende registrieren sich bitte unter folgendem Link: www.dresden.startupsafari.com.

Pressevertreter sind ohne Anmeldung herzlich willkommen. Es besteht die Möglichkeit, mit Unternehmensvertretern und Internationals ins Gespräch zu kommen.

intap_PM_Startup_Safari_190507

16.1.2019 Vernetzungsveranstaltung „Pitch & Match“ für internationale Top-Talente und Dresdner Unternehmen

intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden lädt zur Vernetzungsveranstaltung „Pitch & Match“ für internationale Studierende und Dresdner Unternehmen ein. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Halbleiter-, IT- und Kommunikationstechnikbranchen. Kooperationspartner ist der Informatiklehrstuhl der TU Dresden von Prof. Aßmann. Außerdem mit dabei sind die Verbände Silicon Saxony und Organic Electronics Saxony sowie Unternehmensvertreter von SAP, watttron GmbH, itelligence Global Managed Services GmbH, CommSolid GmbH, Senorics GmbH, akili:innovation GmbH, National Instruments Dresden GmbH, DONE!Berlin GmbH, Barkhausen-Institut gGmbH, Symate GmbH, Brunel GmbH, itdesign GmbH, Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste und Infineon Technologies Dresden GmbH & Co. KG.

„Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Unternehmen und internationale Talente eine Bühne und überzeugen innerhalb von zwei Minuten die Zuhörerschaft von den eigenen Vorzügen“, erklärt Anke Wagner, Geschäftsführerin des intap-Projektträgers Scientists into Business GmbH das Konzept von „Pitch & Match“. Im Anschluss an die Pitches besteht die Möglichkeit zum persönlichen und fachlichen Austausch. Auf einer „Jobwall“ präsentieren die teilnehmenden Unternehmen ihre aktuellen Stellengesuche.

Ein weiterer Fokus der Veranstaltung liegt auf der neuen Vernetzungsplattform von intap, die unter www.intap.network erreichbar ist. (Internationale) Talente und lokale Unternehmen können sich dort kostenlos registrieren. Die Plattform wird der steigenden Nachfrage nach nachhaltiger Vernetzung gerecht; Unternehmen und Internationals können so passgenau zueinander finden und sich dort über Unterstützungs- sowie Veranstaltungsangebote informieren.

Die Veranstaltungssprache ist bilingual Deutsch/Englisch.

Datum und Uhrzeit
Dienstag, 22. Januar 2019
18:15 Uhr – 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Technische Universität Dresden
Andreas-Pfitzmann-Bau, Fakultät Informatik
Nöthnitzer Straße 46
01187 Dresden

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: www.pitch-and-match.eventbrite.de/

Pressemitteilung_intap_Pitch&Match_160119

8.11.2018: Launch und Auftaktevent „Mein Talent ist Dein Erfolg“ - Mehr Sichtbarkeit für die Top-Talente aus aller Welt in Dresden
Launch und Auftaktevent für breit angelegte Sichtbarkeitskampagne und Netzwerk-Plattform

(Dresden, 8.11.2018) Im Rahmen einer Diskussions- und Netzwerkveranstaltung von intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden wird am 8. November 2018 im Dülfersaal der TU Dresden eine breit angelegte Sichtbarkeitskampagne für internationale Talente in Dresden der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Motto: „Mein Talent ist Dein Erfolg“.

„Wir wollen den hier lebenden internationalen Studenten und Doktoranden Gesicht und Stimme geben. Unsere Kampagne soll den Mehrwert, den internationale Talente für die hiesige Wirtschaft bedeuten, visualisieren“, sagt Anke Wagner, Gründerin und Geschäftsführerin der Scientists into Business GmbH, Projektträger von intap. Viele der ausländischen Studenten und Doktoranden in Dresden können sich vorstellen, nach ihrem Abschluss in Dresden zu bleiben – vorausgesetzt sie finden einen geeigneten Anschlussjob“, so Wagner.

Die Kampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ wirkt dem bestehenden Sichtbarkeitsproblem zwischen arbeitskräftesuchenden Unternehmen und jobsuchenden internationalen Akademikern entgegen. Deshalb dient der offizielle Startschuss gleich der Vernetzung von Dresdner Wirtschaft mit internationalen Talenten: Unter den 160 angemeldeten Teilnehmern sind 38 Unternehmensvertreter und 90 Internationals. Ingo Jochim, Head of CIS beim intap-Projektunterstützer itelligence freut das: „Wir sind eine offene Firma, die mit den vielen internationalen Kollegen sehr glücklich ist. Wir wollen das auch weiter fördern, uns mit anderen Unternehmen austauschen und bei Internationals sichtbarer werden. Das erleichtert den Zugang für beide Seiten.“

Die Kampagne

„Mein Talent ist dein Erfolg“ läuft ab Kampagnenstart vier Wochen lang und beinhaltet verschiedene Elemente. Als immer wiederkehrende Protagonisten wurden 18 internationale Top-Talente aus insgesamt 12 Ländern vom spanischstämmigen Fotografen und Videokünstler David Campesino in Szene gesetzt. Auf Plakaten im Dresdner Stadtgebiet und in Bussen, im DVB-Fahrgastfernsehen, auf ausgewählten Social-Media-Kanälen sowie auf der begleitenden Kampagnenseite www.meintalent-deinerfolg.de präsentieren die Protagonisten sich und ihre herausragenden Fähigkeiten in ihren eigenen Worten. Kooperationen mit lokalen Medien und Kommunikatoren sind geplant. Flankiert wird „Mein Talent ist dein Erfolg“ vom ebenfalls von David Campesino realisierten Imagefilm, der auf Youtube und Facebook veröffentlicht wird. Der Film ist ab dem 8. November, 18 Uhr hier zu sehen: https://youtu.be/_JnLaWqOwfI.

Komplette Pressemitteilung hier zum Download

4.11.2018: Kampagnenlaunch: Mehr Sichtbarkeit für internationale Talente in Dresden
Einladung zur Netzwerkveranstaltung am 8. November mit Prof. Fitzek und Dresdner Unternehmen

Dresden, 4.11.2018. Viele der ausländischen Studenten und Doktoranden in Dresden können sich vorstellen, nach ihrem Abschluss in Dresden zu arbeiten. Eine Hürde hierfür ist die zu geringe gegenseitige Sichtbarkeit von arbeitskräftesuchenden kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie jobsuchenden internationalen Akademikern. Diesem Problem wird intap nun mit einer breit angelegten Sichtbarkeitskampagne entgegenwirken. „Wir wollen den hier lebenden internationalen Studenten und Doktoranden Gesicht und Stimme geben. Unsere Kampagne soll den Mehrwert, den internationale Talente für die hiesige Wirtschaft bedeuten, visualisieren“, sagt Anke Wagner, Gründerin und Geschäftsführerin der Scientists into Business GmbH, Projektträger von intap.

Unter der Überschrift „Mein Talent ist Dein Erfolg – Karrierepfade internationaler Talente in Dresden“ lädt intap am 8. November 2018 in den Dülfersaal der TU Dresden ab 16.30 Uhr (Einlass, Beginn 17.00 Uhr) zum Kampagnenlaunch mit Diskussions- und Netzwerkveranstaltung. Der Dreiklang von Kampagne inkl. Filmpräsentation, FishbowlDiskussion und Netzwerken dient als Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen. Als KeynoteSpreaker läuten Professor Frank Fitzek (Deutsche Telekom Professor für Kommunikationsnetze, Koordinator des 5G Lab Germany), Giang Nguyen (Mit-Gründer des Dresdner Start-Ups Wandelbots), Ingo Jochim (itelligence Global Managed Services GmbH) und Anke Wagner (SCiB GmbH) den Abend mit thematischen Impulsstatements ein. Im Vernetzungsteil mit interaktiver Fishbowl-Diskussion zum Thema „Karrierepfade internationaler Talente in Dresden“ können sich neben den Referenten auch Gäste aus dem Publikum aktiv einbringen. Es diskutieren: Dr. Nico Herzberg (Ausbildungsleiter SAP Dresden), Dr. Jessica Hemingway (intap), Aparna Chandrasekar (Kampagnengesicht, Doktorandin am Institut für Grundwasserwirtschaft der TU Dresden) und Elvis Koci (Kampagnengesicht, Doktorand an der Informatikfakultät der TU Dresden).

Komplette Pressemitteilung im Download – Zum Download

Studenten treffen Dresdner IT-Unternehmen bei der Ride2Career-Bustour

(Dresden, 12. Juni 2019) Im Rahmen der Festtage „50 Jahre Informatik in Dresden“ organisiert intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden am Montag, den 17. Juni 2019 gemeinsam mit der Stadt Dresden und dem Smart Systems Hub eine Standrundfahrt der besonderen Art. „Die ‚Ride2career‘-Tour bringt in zwei parallel stattfindenden Bustouren Studenten zu Dresdner Technologieunternehmen, die aktuell nach IT-Mitarbeitern suchen“, erläutert Elzyata Boschaeva, Event-Koordinatorin bei intap das Konzept.

IT-Studenten aus dem In- und Ausland sollen berufliche Perspektiven und die Attraktivität des Standortes Dresden nähergebracht werden. Die Teilnehmer lernen im Rahmen der Tour vier Unternehmen ihrer Wahl kennen. Mit dabei sind: T-Systems Multimedia Solutions GmbH, SALT Solutions AG, Wandelbots GmbH, itelligence Global Managed Services GmbH, descript GmbH, Preh Car Connect GmbH, ai4bd – Artificial Intelligence for Big Data Deutschland GmbH, der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste und SAP Deutschland SE & Co. KG – Dresden.

Die Teilnahme ist für die Studenten kostenlos. Während der Tour besteht die Möglichkeit, mit Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen und Fragen zu Stellenangeboten, dem Onboarding-Prozess und zur Unternehmenskultur zu stellen. Im Anschluss an die Tour findet im Smart Systems Hub am Postplatz eine Netzwerkveranstaltung mit allen Teilnehmern und Unternehmensvertretern statt, um die Kontakte zu intensivieren und Netzwerke auszubauen.

LINK zur kostenlosen Anmeldung für Studenten: https://ride2career.eventbrite.de/

Die Ride2Career-Netzwerkveranstaltung im Anschluss an die Bustour findet am Montag, den 17. Juni 2019 ab 18:30 Uhr im Smart Systems Hub, Postplatz 1, 01067 Dresden statt.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, an der Netzwerkveranstaltung teilzunehmen. Dort besteht die Möglichkeit, mit den Projektverantwortlichen von intap, Unternehmensvertretern und (internationalen) Studenten ins Gespräch zu kommen. Um eine vorherige Anmeldung unter kontakt@intap-dresden.de wird gebeten.

Über intap

Das Fachkräftesicherungsprojekt intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden vernetzt internationale Top-Talente mit der Dresdner Wirtschaft. 2018 machte intap, unterstützt von namhaften Projektpartnern aus der Dresdner Wirtschaft, mit der Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ auf internationale Top-Talente und ihre Karrierepfade in der Dresdner Wirtschaft aufmerksam. 2019 liegt der Fokus auf einer weiteren, größeren Kampagne mit dem Ziel, Dresden als attraktiven, weltoffenen Arbeitgeberstandort sichtbar zu machen.

Pressemitteilung als PDF zum Download

Pressekontakt für Rückfragen

Elzyata Boschaeva,
Event-Koordinatorin

Viola Martin-Mönnich
PR & Kommunikation

Ein Projekt der Fachkräfteallianz Dresden

Am Brauhaus 8, 01099 Dresden

Tel. 0351 20873790

Mail. kontakt@intap-dresden.de

 

Anke Wagner

Projektträger Scientists into Business GmbH

Mobil. +491795299770

Mail. anke.wagner@scib.consulting

 

Web. www.intap-dresden.de
Netzwerk. www.intap.network

Facebook. www.facebook.com/intapdresden

Twitter. https://twitter.com/intapdresden

Weiterführende Informationen: https://ride2career.eventbrite.de/

7.05.2019 intap – das internationale Talenteprojekt bei der ersten Dresdner Startup SAFARI

Die Startup SAFARI Dresden findet vom 14.- 15. Mai 2019 erstmal in der sächsischen Landeshauptstadt statt. In 40 Sessions an über 20 Orten öffnen lokale Unternehmen und Institutionen ihre Türen für Jobsuchende, Gründer und Organisationen. Ziel ist es, die Dresdner Akteure zu Gunsten von Wissenstransfer, Innovationsförderung und Mitarbeiterakquise weiter zu vernetzen. Veranstaltet wird die Startup SAFARI vom Dresdner Coworking Space Impact Hub Dresden.

intap Pitch & Match am 14. Mai 2019, 18:30 – 21:00 Uhr in der IT-Fakultät der TU Dresden

Im Rahmen der Startup SAFARI Dresden organisiert intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden eine Networking-Session der besonderen Art am 14. Mai an der Fakultät für Informatik der TU Dresden. „In der zweiten Auflage unseres ‚Pitch & Match‘-Events präsentieren sich die Start-up-Szene und etablierte Unternehmen wie Wandelbots, Preh Car Connect, akili:innovation und Packwise sowie Top-Talente aus dem In- und Ausland in einem kurzen Pitch. Neben dem Schwerpunkt IT sind auch Teilnehmer aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Mathematik, Physik und Ingenieurswissenschaften willkommen“, sagt Elzyata Boschaeva, Event-Koordinatorin bei intap. Nach den jeweils zweiminütigen Pitches ist ausreichend Zeit zum Netzwerken und den persönlichen Austausch.

Unternehmen und Jobsuchende registrieren sich bitte unter folgendem Link: www.dresden.startupsafari.com.

Pressevertreter sind ohne Anmeldung herzlich willkommen. Es besteht die Möglichkeit, mit Unternehmensvertretern und Internationals ins Gespräch zu kommen.

intap_PM_Startup_Safari_190507

16.1.2019 Vernetzungsveranstaltung „Pitch & Match“ für internationale Top-Talente und Dresdner Unternehmen

intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden lädt zur Vernetzungsveranstaltung „Pitch & Match“ für internationale Studierende und Dresdner Unternehmen ein. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Halbleiter-, IT- und Kommunikationstechnikbranchen. Kooperationspartner ist der Informatiklehrstuhl der TU Dresden von Prof. Aßmann. Außerdem mit dabei sind die Verbände Silicon Saxony und Organic Electronics Saxony sowie Unternehmensvertreter von SAP, watttron GmbH, itelligence Global Managed Services GmbH, CommSolid GmbH, Senorics GmbH, akili:innovation GmbH, National Instruments Dresden GmbH, DONE!Berlin GmbH, Barkhausen-Institut gGmbH, Symate GmbH, Brunel GmbH, itdesign GmbH, Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste und Infineon Technologies Dresden GmbH & Co. KG.

„Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Unternehmen und internationale Talente eine Bühne und überzeugen innerhalb von zwei Minuten die Zuhörerschaft von den eigenen Vorzügen“, erklärt Anke Wagner, Geschäftsführerin des intap-Projektträgers Scientists into Business GmbH das Konzept von „Pitch & Match“. Im Anschluss an die Pitches besteht die Möglichkeit zum persönlichen und fachlichen Austausch. Auf einer „Jobwall“ präsentieren die teilnehmenden Unternehmen ihre aktuellen Stellengesuche.

Ein weiterer Fokus der Veranstaltung liegt auf der neuen Vernetzungsplattform von intap, die unter www.intap.network erreichbar ist. (Internationale) Talente und lokale Unternehmen können sich dort kostenlos registrieren. Die Plattform wird der steigenden Nachfrage nach nachhaltiger Vernetzung gerecht; Unternehmen und Internationals können so passgenau zueinander finden und sich dort über Unterstützungs- sowie Veranstaltungsangebote informieren.

Die Veranstaltungssprache ist bilingual Deutsch/Englisch.

Datum und Uhrzeit
Dienstag, 22. Januar 2019
18:15 Uhr – 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Technische Universität Dresden
Andreas-Pfitzmann-Bau, Fakultät Informatik
Nöthnitzer Straße 46
01187 Dresden

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: www.pitch-and-match.eventbrite.de/

Pressemitteilung_intap_Pitch&Match_160119

8.11.2018: Launch und Auftaktevent „Mein Talent ist Dein Erfolg“ - Mehr Sichtbarkeit für die Top-Talente aus aller Welt in Dresden
Launch und Auftaktevent für breit angelegte Sichtbarkeitskampagne und Netzwerk-Plattform

(Dresden, 8.11.2018) Im Rahmen einer Diskussions- und Netzwerkveranstaltung von intap – das internationale Talenteprojekt für Dresden wird am 8. November 2018 im Dülfersaal der TU Dresden eine breit angelegte Sichtbarkeitskampagne für internationale Talente in Dresden der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Motto: „Mein Talent ist Dein Erfolg“.

„Wir wollen den hier lebenden internationalen Studenten und Doktoranden Gesicht und Stimme geben. Unsere Kampagne soll den Mehrwert, den internationale Talente für die hiesige Wirtschaft bedeuten, visualisieren“, sagt Anke Wagner, Gründerin und Geschäftsführerin der Scientists into Business GmbH, Projektträger von intap. Viele der ausländischen Studenten und Doktoranden in Dresden können sich vorstellen, nach ihrem Abschluss in Dresden zu bleiben – vorausgesetzt sie finden einen geeigneten Anschlussjob“, so Wagner.

Die Kampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ wirkt dem bestehenden Sichtbarkeitsproblem zwischen arbeitskräftesuchenden Unternehmen und jobsuchenden internationalen Akademikern entgegen. Deshalb dient der offizielle Startschuss gleich der Vernetzung von Dresdner Wirtschaft mit internationalen Talenten: Unter den 160 angemeldeten Teilnehmern sind 38 Unternehmensvertreter und 90 Internationals. Ingo Jochim, Head of CIS beim intap-Projektunterstützer itelligence freut das: „Wir sind eine offene Firma, die mit den vielen internationalen Kollegen sehr glücklich ist. Wir wollen das auch weiter fördern, uns mit anderen Unternehmen austauschen und bei Internationals sichtbarer werden. Das erleichtert den Zugang für beide Seiten.“

Die Kampagne

„Mein Talent ist dein Erfolg“ läuft ab Kampagnenstart vier Wochen lang und beinhaltet verschiedene Elemente. Als immer wiederkehrende Protagonisten wurden 18 internationale Top-Talente aus insgesamt 12 Ländern vom spanischstämmigen Fotografen und Videokünstler David Campesino in Szene gesetzt. Auf Plakaten im Dresdner Stadtgebiet und in Bussen, im DVB-Fahrgastfernsehen, auf ausgewählten Social-Media-Kanälen sowie auf der begleitenden Kampagnenseite www.meintalent-deinerfolg.de präsentieren die Protagonisten sich und ihre herausragenden Fähigkeiten in ihren eigenen Worten. Kooperationen mit lokalen Medien und Kommunikatoren sind geplant. Flankiert wird „Mein Talent ist dein Erfolg“ vom ebenfalls von David Campesino realisierten Imagefilm, der auf Youtube und Facebook veröffentlicht wird. Der Film ist ab dem 8. November, 18 Uhr hier zu sehen: https://youtu.be/_JnLaWqOwfI.

Komplette Pressemitteilung hier zum Download

4.11.2018: Kampagnenlaunch: Mehr Sichtbarkeit für internationale Talente in Dresden
Einladung zur Netzwerkveranstaltung am 8. November mit Prof. Fitzek und Dresdner Unternehmen

Dresden, 4.11.2018. Viele der ausländischen Studenten und Doktoranden in Dresden können sich vorstellen, nach ihrem Abschluss in Dresden zu arbeiten. Eine Hürde hierfür ist die zu geringe gegenseitige Sichtbarkeit von arbeitskräftesuchenden kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie jobsuchenden internationalen Akademikern. Diesem Problem wird intap nun mit einer breit angelegten Sichtbarkeitskampagne entgegenwirken. „Wir wollen den hier lebenden internationalen Studenten und Doktoranden Gesicht und Stimme geben. Unsere Kampagne soll den Mehrwert, den internationale Talente für die hiesige Wirtschaft bedeuten, visualisieren“, sagt Anke Wagner, Gründerin und Geschäftsführerin der Scientists into Business GmbH, Projektträger von intap.

Unter der Überschrift „Mein Talent ist Dein Erfolg – Karrierepfade internationaler Talente in Dresden“ lädt intap am 8. November 2018 in den Dülfersaal der TU Dresden ab 16.30 Uhr (Einlass, Beginn 17.00 Uhr) zum Kampagnenlaunch mit Diskussions- und Netzwerkveranstaltung. Der Dreiklang von Kampagne inkl. Filmpräsentation, FishbowlDiskussion und Netzwerken dient als Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen. Als KeynoteSpreaker läuten Professor Frank Fitzek (Deutsche Telekom Professor für Kommunikationsnetze, Koordinator des 5G Lab Germany), Giang Nguyen (Mit-Gründer des Dresdner Start-Ups Wandelbots), Ingo Jochim (itelligence Global Managed Services GmbH) und Anke Wagner (SCiB GmbH) den Abend mit thematischen Impulsstatements ein. Im Vernetzungsteil mit interaktiver Fishbowl-Diskussion zum Thema „Karrierepfade internationaler Talente in Dresden“ können sich neben den Referenten auch Gäste aus dem Publikum aktiv einbringen. Es diskutieren: Dr. Nico Herzberg (Ausbildungsleiter SAP Dresden), Dr. Jessica Hemingway (intap), Aparna Chandrasekar (Kampagnengesicht, Doktorandin am Institut für Grundwasserwirtschaft der TU Dresden) und Elvis Koci (Kampagnengesicht, Doktorand an der Informatikfakultät der TU Dresden).

Komplette Pressemitteilung im Download – Zum Download