Für Unternehmen

Mit dem Projekt intap wollen wir Unternehmen auf das am Wissenschaftsstandort Dresden vorhandene Potential akademischer Nachwuchs-Talente aufmerksam machen. Unser Fokus liegt auf den bereits hier lebenden Akademikern und Studenten mit internationalem Hintergrund, die mehr als 10 % aller Dresdner Studenten  ausmachen. Informieren Sie sich bei uns, tauschen Sie sich aus, vernetzen Sie sich und lernen Sie internationale Akademiker kennen!

 

Teilweise existiert in Dresdner Firmen bereits eine Zusammenarbeit innerhalb internationaler und interkultureller Teams. Nicht immer funktioniert diese völlig reibungslos. Haben auch Sie die Vorteile und Chancen multinationaler Mitarbeiter für Ihr Unternehmen bereits erkannt und wollen mehr über die Umsetzung erfahren? intap thematisiert die Bedeutung einer gelungenen unternehmensinternen Integration und informiert über die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen.

Integration ins Unternehmen

Auf Basis der Integrationsveranstaltungen mit Praxisberichten, Podiumsdiskussion und regem Austausch haben wir in Zusammenarbeit mit Integrationsexperten eine Broschüre mit Praxistipps entwickelt. Sie finden hilfreiche Tipps und Informationen für Mitarbeiter, Personaler und Unternehmer.

Vorteile

N
Die Akademiker wurden an Dresdner Hochschulen und Forschungseinrichtungen ausgebildet.
N
Ihre Sprachkenntnisse und Netzwerke ebnen Zugänge zu internationalen Zielmärkten.
N
Andere Herangehensweisen und Denkmuster schaffen neue Impulse.
N
Die Leistungs- und Innovationsfähigkeit Ihres Betriebes kann eine Steigerung erfahren.
N
Heterogene Teams lösen komplexe Aufgabenstellungen innovativer.

Angebot & Veranstaltungen (geplant)

Das Internationale Talente Projekt wird im Rahmen der Fachkräfteallianz Dresdner Unternehmen und (internationale) Akademiker über die Chancen einer wechselseitigen und frühzeitigen Vernetzung sensibilisieren und über Wege gelingender Integration informieren.

Das Buhlen um High-Potentials: Bühne frei für Dresdens Internationas und Unternehmen

Das große Netzwerkevent mit einem Dreiklang aus Peace Slam, Fish Bowl Diskussion und Netzwerken bei Suppe.

Das Event ist der offizielle Abschluss der ersten Projektphase. Dazu erwarten wir ein innovatives und interaktives Zusammentreffen von Dresdner Unternehmen und internationalen Akademikern. Referenten sind:

  • Dr. rer nat. Robert Franke (Amt für Wirtschaftsförderung)
  • Ralf Kretzschmar (Bosch Pharmatec GmbH, pro Dresden e.V.)
  • Olaf Drillisch-Saathoff (Globalfoundries)
  • Dirk Richter (Preh Car Connect GmbH)
  • Frank Bösenberg (Silicon Saxony Management GmbH)

Für Getränke und Snacks ist gesorgt

Sprechstunde

Entdecken Sie die in Dresden schlummernden internationalen Talente! Viele ausländische Gastwissenschaftler sind schon seit Jahren in Dresden und daher sozial gut vernetzt. Nutzen auch Sie dieses Potenzial für die Verstärkung und Internationalisierung Ihres Unternehmens.

In der Sprechstunde informieren wir Sie über die Vorteile und Herausforderungen der Einstellung von internationalen Mitarbeitern. Außerdem geben wir gern unser Wissen über mögliche Zugangswege und Kanäle für die Ansprache dieser Fachkräftebasis weiter und beantworten Ihre Fragen.

Sprechzeiten:
Di. 14:00 – 17:00
Mi. 09:30 – 12:30

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich vorab unter kontakt@intap-dresden.de mit einer kurzen Beschreibung Ihres Anliegens für die Sprechstunde anmelden.

Adresse:
intap Dresden Projektbüro, Yenidze, 3. OG, Weißeritzstraße 3, 01067 Dresden